3. September 2021
Kleintierpraxis Wurm Check

Regelmäßige Entwurmung bei Hunden, Schilddrüsenüberfunktion bei Katzen und Kortisonbehandlung bei Tieren

Wurmcheck oder regelmäßige Entwurmung

Mit Würmern beim Hund ist nicht zu spaßen. Junge und alte Tiere können über die Würmer schwer erkranken, und auch der Mensch kann von den Spulwürmern und Bandwürmern befallen werden. Würmer treten ganzjährig auf. Sie können als Eier über frisches Fleisch oder einfach beim Spaziergang aufgenommen werden. Viele Hundebesitzer lassen Ihren Hund daher regelmäßig alle drei Monate per Tablette entwurmen, denn mit bloßem Auge ist der Befall kaum zu erkennen. Aber der Tierarzt kann auch eine Kotuntersuchung durchführen.

Die Überfunktion der Schilddrüse bei Katzen

Scheint Ihre Katze vorzeitig an Alterserscheinungen zu leiden? Wird das Fell stumpf und nimmt das Tier ab, obwohl es eher mehr frisst? Das können Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion sein, die häufig als hormonbedingte Störung bei Katzen auftritt. Mit ihren Auswirkungen wie gutartigen Tumoren, vermehrter Hormonausschüttung, einer möglichen Nierenschwäche und weiteren Folgeerkrankungen kann die Überfunktion bis zum Tod führen. Daher ist eine gründliche Diagnostik beim Tierarzt anzuraten. Dieser kann im frühen Stadium mit Tabletten helfen, eine Operation ist riskant.

Alles für die Katz

Endlich einmal wieder ein lesenswerter Ratgeber für Katzenhalter. Es erfordert schon einige Kreativität, um die Neugier einer Katze und ihre Lust zum Spielen zu wecken, wenn sie Ihre gute Absicht erst einmal durchschaut hat. Doch die Tierpsychologin Heike Grotegut hält schöne Ideen und kluge Ratschläge für Sie bereit.

Blumenkästen für Elvis

Elvis ist ein sogenannter Checker. Er bemerkt jede Veränderung sofort, vor allem, wenn es sich um neue Blumenkästen bei neuen Nachbarn handelt. Er ahnt auf der Stelle, dass sich dahinter etwas Unangenehmes verbergen muss, das vermutlich mit dem Charakter dieses weiblichen Menschen zu tun hat. Aber auch Elvis kann daneben liegen.

Kortison bei der Behandlung von Tieren

Kortison ist ein Sammelbegriff für körpereigene Hormone, die in der Nebennierenrinde hergestellt werden. Seit der Entwicklung künstlichen Kortisons hat sich diese Art Medikament als segensreich bei Allergien und Entzündungen erwiesen. Jedoch kann Kortison auch einigen Schaden anrichten, wenn es unbedacht und über lange Zeiträume verabreicht wird. Lassen Sie sich beim Tierarzt beraten, wenn Ihr Hund Kortison benötigt. Mehr Ratschläge erhalten Sie im Artikel hinter dem Link.

PDF Download